Leitung und Koordination

Dr. Thomas Liebscher, stellv. Chefarzt Behandlungszentrum für Rückenmarkverletzte, ukb

Dr. Thomas Liebscher ist stellvertretender Chefarzt im Behandlungszentrum für Rückenmarkverletzte im Unfallkrankenhaus Berlin. Nach dem Medizinstudium am Universitätsklinikum Carl-Gustav-Carus Dresden arbeitete er zwei Jahre im Institut für Hirnforschung der Universität und der Eidgenössischen Hochschule Zürich von Prof. Martin Schwab. Anschließend schloss er die Facharztausbildung Orthopädie und Unfallchirurgie ab. Forschungsschwerpunkte sind neue Therapieverfahren auf dem Gebiet der Neuroregeneration & -protektion, multimodale Therapiekonzepte bei Querschnittsyndromen.

Dr. Marcel Kopp, Co-Arbeitsgruppenleiter, Spinal Cord Injury Research, Charité-Universitätsmedizin Berlin

Dr. Marcel Kopp ist Forschungskoordinator und stellvertretender Arbeitsgruppenleiter in der Abteilung für Neurologie & Experimentelle Neurologie an der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Nach dem Medizinstudium an der Humboldt Universität arbeitet er seit 2008 in der Arbeitsgruppe “Spinal Cord Injury Research” von Jan Schwab. Forschungsschwerpunkte sind qualitative und quantitative Aspekte neurogener Immundepression, translationale Therapiestudien und epidemiologische Forschung zu Einflussfaktoren auf den Krankheitsverlauf (disease modifying factors) nach Rückenmarkverletzung.

Verantwortliche Studienärzte im ukb

Martin Kreutzträger, Assistenzarzt im ukb

Martin Kreutzträger ist Arzt in Weiterbildung im Behandlungszentrum für Rückenmarkverletzte im Unfallkrankenhaus Berlin. Nach dem Medizinstudium am Johann-Wolfgang-Goethe Universitätsklinikum Frankfurt am Main arbeitete er drei Jahre im St. Marienkrankenhaus Berlin in der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Hannes Lemcke, Assistenzarzt im ukb

Hannes Lemcke ist Assistenzarzt im Unfallkrankenhaus Berlin.

Benedikt Schäfer, Assistenzarzt im ukb.

Benedikt Schäfer ist Assistenzarzt im Unfallkrankenhaus Berlin.

Gerold Berger, Assistenzarzt im ukb

Gerold Berger ist Arzt in Weiterbildung im Behandlungszentrum für Rückenmarkverletzte im Unfallkrankenhaus Berlin.

Florian Krüger, Assistenzarzt im ubk

Florian Krüger ist Assistenzarzt im Unfallkrankenhaus Berlin.

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Dr. Christian Blex, Studienmanager, Spinal Cord Injury Research, Charité-Universitätsmedizin Berlin

Dr. Christian Blex ist Ingenieur für medizinische Biotechnologie und seit 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektmanager in der Arbeitsgruppe Spinal Cord Injury Research der Abteilung für Experimentelle Neurologie der Charité, Campus Mitte.

Tom Lübstorf M.Sc., Spinal Cord Injury Research, Charité-Universitätsmedizin Berlin

Tom Lübstorf hat seinen Master im Bereich Biotechnologie gemacht und ist seit 2016 Doktorand in der Arbeitsgruppe Spinal Cord Injury Research der Abteilung für Experimentelle Neurologie der Charité, Campus Mitte.

Johanna Wollschlaeger, Doktorandin im ukb

Johanna Wollschlaeger als Doktorandin im Behandlungszentrum für Rückenmarkverletzte des Unfallkrankenhauses Berlin tätig.

Julian Rind, Doktorand, Charité Berlin

Julian Rind ist seit 2014 Doktorand in der Arbeitsgruppe “Spinal Cord Injury Research” von Prof. Jan Schwab.